Wir investieren täglich viel Zeit und Mühe unsere Körperhygiene aufrechtzuerhalten. Wir waschen unsere Hände und Füße und putzen die Zähne. Allgemein ist Personalhygiene ein Synonym für die Pflege unseres Aussehens, dennoch schenken wir nur manchmal unseren internen Organen die Achtung, die sie verdienen. Um die unbedingte Wichtigkeit der Darmsauberkeit für den allgemeinen Gesundheitszustand in Worten zu prägen, führte der Apotheker Mantas Jakimavičius den neuen Begriff „Darmhygiene“ ein. Das Ziel dieses Begriffs soll daran erinnern, dass wir für unser Inneres jeden Tag sorgen müssen, also nicht nur, wenn es um ernste Gesundheitsprobleme geht. Er schlug auch eine effektive und bewährte Lösung vor, um für die Sauberkeit des Verdauungsapparats zu sorgen.

Das Darmsystem ist wie ein „zweites Gehirn“

Die Forschungsdaten zeigen, dass 80 % von unserem Immunsystem durch die Darmaktivität bestimmt wird. Es ist kein Wunder, dass das Darmsystem oft ein getrenntes Nervensystem und „zweites Gehirn“ genannt wird. Es enthält etwa 500 Millionen Neuronen (etwa fünffach so viel, als das Gehirn einer Ratte). Die Hauptfunktion des Darms ist die Entfernung von Fremdkörpern (Bakterien, Toxinen, unverdaute Essenreste) aus unserem Organismus. Die Därme einiger Menschen erfüllen diese Aufgabe einfach – diese Menschen führen jeden Tag Stuhl ab und ihr Verdauungsapparat funktioniert wie geölt. Leider empfinden manche Leute die Darmbewegungen als eine Herausforderung – sie leiden an Verstopfung, Divertikulose und gestörter Mikroflora des Darms. Wenn die Darmaktivität beschädigt ist, sendet das „zweite Gehirn“ Signale durch den Körper: Das Immunsystem erschlafft, die Menschen empfinden Unwohlsein, Ermüdung und erkranken.

Immer jüngere Menschen leiden an Darmproblemen

Darmprobleme werden bei älteren Menschen oft als gewöhnlich erachtet. Der Apotheker Mantas Jakimavičius erwähnte aber, dass Mütter von kleinen Kindern sich sehr oft an ihn wenden, da ihre Kinder nur wenige Male pro Woche Stuhlgang haben. Erwähnenswert ist die Tatsache, dass Kinder bis zu 6 Jahren wegen Verstopfung erst im 21. Jahrhundert klinisch behandelt wurden. Die Frage stellt sich, warum immer jüngere Leute an Darmproblemen leiden.

Nahrungsänderungen sind eine echte Herausforderung für Därme

Die Darmprobleme verschlechtern sich bei Nahrungsänderungen. Wir trinken weniger Flüssigkeiten, verzehren viel Protein und essen schnell verdauliche Lebensmittel, denen es an Ballaststoffen mangelt. Aus diesem Grund bewegt sich der Stuhlgang in den Dickdarm und der Inhalt des Dickdarms wird sehr trocken, was zur Störung der Darmbewegung, Verstopfung und anderen Darmstörungen führt.

Nach zehn Jahren wissenschaftlicher und beruflicher Erfahrung betonte der Apotheker Mantas Jakimavičius, dass Darmprobleme ein heikles Thema sind und viele Leute zu schüchtern sind, darüber zu sprechen. Er untersuchte diese Situation und entwickelte die Idee, ein natürliches Produkt zu schaffen, das die Lebensqualität der Menschen mit der verbundenen Darmaktivität verbessern und die entsprechende Darmhygiene sichern würde..

Der Apotheker erinnerte sich: „Ich begann die Darmprobleme näher zu erforschen. Ich analysierte, warum einige Menschen saubere Därme haben und manche Menschen nicht. Diese Situation verschlechterte sich mit jedem Jahr und mir wurde klar, dass diese Menschen eine Lösung brauchen. Ich bin froh, dass meine pharmazeutische Erfahrung mir eine Möglichkeit gab, ihnen eine solche Lösung anzubieten.“

Eine Reihe von Grundsätzen für die Entwicklung der einzigartigen Formel von ColonWell

Mantas Jakimavičius wurde gefragt, wie die Formel von ColonWell entwickelt wurde. Er erwiderte, dass die Idee dieses Produkts über einen langen Zeitraum hinweg entwickelt wurde und mit den wesentlichen Grundsätzen begann.

  • Anwendung von wissenschaftlichen Kenntnissen und Know-how

    Bei der Erinnerung an den schwierigen, aber angenehmen Prozess der ColonWell-Entwicklung sagte der Apotheker: „Bei der Entwicklung der ColonWell-Formel achtete ich sehr darauf, dass jede Zutat des Produkts nur nach der detaillierten Analyse ihrer Vorteile für Gesundheit zum Produkt gefügt wurde. Um die beste Zusammensetzung zu schaffen, konsultierte ich mit Fachexperten. Ich kann sicher sagen, dass wir ein absolut ausgewogenes Ballaststoffprodukt für einen gesunden Darm entwickelt haben.”

  • Natürlichkeitsförderung
    Der andere wesentliche Aspekt der Philosophie des Apothekers ist die Wichtigkeit der Natürlichkeit. ColonWell ist 100 % natürlich, frei von allen künstlichen Proteinen, Farbstoffen, Geschmackverstärkern oder anderen Stoffen, die den Verdauungsapparat bedrohen können.

    Der Entwickler unterstreicht das Konzept der Natürlichkeit des Produkts: „Ich bin froh, dass alle Produktionsphasen die Natürlichkeit widerspiegeln. Auch bei der Auswahl der Form des fertigen ColonWell-Produkts dachten wir an die Natur. Wir hätten die ColonWell-Kräuter zur Pille machen können, aber dann entstünde ein Bedarf an zusätzlichen Zutaten, um die Form der Tablette zu schaffen. Damit wäre die Idee der Natürlichkeit gescheitert. Es war auch wichtig, dass das Produkt keine schlechte pharmakologische Wirkung aufweisen würde, und ich bin froh, dass wir das erreichten.”

  • Sicherung der Wirkung
    Der Apotheker Mantas Jakimavičius sagte, dass die Menschen darauf achten sollen, wie das Essen auf ihre Körper einwirkt. Aus diesem Grund ist das Wirkungsprinzip von ColonWell einfach, klar und, was am wichtigsten ist, effektiv.

    Der Apotheker hat eine detaillierte Erklärung: „Während meiner Vorträge fragte ich Menschen oft, ob sie das Volumen ihres Stuhlgangs vergrößern möchten. Viele finden diese Frage komisch, aber kleines Volumen des Stuhls kann ernste Folgen haben, es kann zu chronischen Darmstörungen führen. Ich möchte, dass die Menschen die Wirkungsgrundlage von ColonWell verstehen: Wenn Ballaststoffe in Ihren Körper gelangen, wird das Volumen 20-fach vergrößert. Ein großes Volumen des Ballaststoffs füllt den Magen, verleiht ein Sättigungsgefühl, beschleunigt den Metabolismus, steigert das Stuhlvolumen und reguliert die Darmaktivität.”

  • Kalorienarmer Inhalt
    Der andere wichtige Aspekt der ColonWell-Formel ist sein kalorienarmer Inhalt. Außerdem ist ColonWell außerordentlich, da es im Magen schwillt und ein Sättigungsgefühl hervorruft, wodurch übermäßiges Naschen verhindert wird.

    Mantas Jakimavičius verrät ein Geheimnis über den Kalorieninhalt des Produkts: „Wer versucht, gesund zu bleiben, isst viel Obst, das für die Gesundheit wichtig ist, aber viele Kalorien und Kohlenhydrate hat. Der Verzehr von süßen Früchten im Essen erhöht das Diabetesrisiko. Sie sollten also versuchen, den übermäßigen Obstkonsum zu vermeiden. Die Ballaststoffe in ColonWell, die Sie zu Ihrer Diät hinzufügen, sind so ausgewogen, dass sie wenig Kalorien und fast keine Kohlenhydrate haben.”

ColonWell – bei Kunden beliebt

Der Apotheker: “Ich freue mich sehr darüber, dass die dreijährige Vermarktungsperiode von ColonWell zeigte, dass es ein von Kunden begehrtes Produkt ist. Wir haben eine Lösung empfohlen, um die Darmfunktion zu verbessern. Die Kunden haben sie ausprobiert und bestätigt, dass die Wirksamkeit von ColonWell ihre Erwartungen überschritten hat. Wir haben ein ausgezeichnetes Feedback von Kunden erhalten.”

ColonWell besteht heute nicht nur aus einer einzigartigen Zusammensetzung, ist sicher und besitzt Qualitätszertifikate, sondern wird auch von vielen Kunden als ein unabdingbares Produkt für die richtige Darmhygiene anerkannt.

Mantas Jakimavičius ist ein Apotheker, Leiter von medizinischen und pharmazeutischen Projekten, Mitglied von pharmazeutischen Vereinen, Autor von wissenschaftlichen und informativen Artikeln über die Gesundheit und ein ehemaliger Professor. Im Moment ist er der Chef einer Großhandelsapotheke und auch an der Entwicklung und Herstellung von kräuterbasierten Arzneimitteln beteiligt, welche die Gesundheit der Menschen verbessern. Der Apotheker unterhält einen systematischen Ansatz für die menschliche Gesundheit, der betont, dass die menschliche Gesundheit körperliches, geistiges und soziales Wohlergehen umfasst. Der Pharmazieexperte ist der Ansicht, dass die Verhütung der Krankheiten sehr wichtig ist und dass wir uns selbst vor Erkrankung schützen müssen. Wenn eine Erkrankung jedoch nicht verhütet werden kann, fördert er die Anwendungen von medizinischen Methoden, die möglichst natürlich und von medizinischen Gesellschaften genehmigt sind.